Real Life Edition #4

Beginn: Fr, 20. Nov. 2020 | 14:00

        und Sa, 21. Nov. 2020 10:30

 

Die vierte Ausgabe der Real Life Edition steht vor allem im Zeichen des Handelns:

Was können wir* tun, um gemeinsam für Chancengleichheit, gerechte Bezahlung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie und wertschätzende Arbeitsstrukturen einzutreten?

Wie können wir* unterrepräsentierte Gruppen sichtbarer machen und uns für diversere Geschichten einsetzen, die auf der Bühne erzählt werden?

 

Fr, 14:00 | Workshops

Im Workshop der Initiative für Solidarität am Theater werden die eigenen Privilegien und alternative Arbeitsstrukturen im Kulturbereich erkundet,

während im Workshop von Henrike Iglesias die Reise bei den kollektiven Arbeitsprozessen und künstlerischen Strategien der feministischen Performancegruppe beginnt.

 

 

Sa, ab 10:30 | Vernetzungstag

Lea Susemichel (an.schläge) diskutiert mit

Theresa Gindlstrasser (nachtkritik.de, Zeit, u.a.) und

Beate Hausbichler (Der Standard) über die Möglichkeiten eines „feministischen Journalismus“,

anschließend moderiert

Esther Holland-Merten (WUK performing arts) eine Gesprächsrunde mit Henrie Dennis (Wienwoche),

Iris Laufenberg (Schauspielhaus Graz) und

Sara Ostertag (Schäxpir Festival)

zum Thema Verantwortung beim Kuratieren und Leiten.

 

Nach der Mittagspause geben (feministische) Netzwerke (Autorinnen*Stammtisch Wien, ensemble-netzwerk,  FC Gloria, Sorority, Initiative für Solidarität am Theater, u.a.) Einblicke in ihren Organisationsformen und Arbeitsweisen.

Vorher, nachher und mittendrin bleibt Raum für Fragen, Diskussion und Vernetzung.

 

Kuration:

Birgit Schachner, Veronika Steinböck

 

Datum

20 - 21 11
Vorbei!

Uhrzeit

14:00 - 18:00

Veranstaltungsort

KOSMOS Theater
Siensterngasse 42, 1070 Wien
KOSMOS Theater Wien

Veranstalter

KOSMOS Theater Wien
Telefon
+43 (0)1 523 12 26
E-Mail
office@kosmostheater.at
Website
https://kosmostheater.at/

Nächste Veranstaltung