Marlene Streeruwitz

Handbuch für die Liebe.

Lesung

am Dienstag, 16. Juli 2024,

18:00 – 20:00

in der Frauenhetz

 

Es werden die vielen Facetten der Liebe und des Liebens angesprochen. Und: ist Liebe das Gegenmittel zum Krieg? Wenn sie jenseits von patriarchaler Inbesitznahme und romantischer Idealisierung bewahrt werden kann, dann ebnet sie den Weg zum Aufbruch in eine freie und demokratische Gesellschaft. 

Ein anschließendes Gespräch ist möglich. 

Von und mit Marlene Streeruwitz, Publizistin, Schriftstellerin, Feministin.

Fortsetzung der Reihe „Frauen verstehen viel vom Frieden! Feministische Perspektiven und Gegenstrategien zu Militarismus und Krieg.“ 

 

Moderation: Birge Krondorfer

Frauenhetz in Kooperation mit WILPF Austria

 

 

 

 

Marlene Streeruwitz (2024): Handbuch für die Liebe. Fischer Taschenbuch. 

Die Veranstaltung ist für Frauen.      

Datum

16.07.2024

Uhrzeit

18:00 - 20:00

Veranstaltungsort

FRAUENHETZ
Untere Weißgerberstraße 41, 1030 Wien
FRAUENHETZ

Veranstalter

FRAUENHETZ
Telefon
+43 1 715 98 88
E-Mail
office@frauenhetz.at
Website
http://frauenhetz.jetzt/

Nächste Veranstaltung