”Interessensgemeinschaft Feministische Autorinnen“

„IG Feministische Autorinnen“ – Verein  IGfemAT

Die IG feministische Autorinnen fordert eine feministische Agenda in Literatur, Politik und Öffentlichkeit:
• Förderung von feministischen Autorinnen, feministischen Haltungen und Aktionen, sowie Literatur und Kunst im Allgemeinen.
• Unsere Grundsätze sind: interdisziplinärer Ansatz, Vielschichtigkeit, Gedankenvielfalt und Wertschätzung.
• Unser Interesse gilt den Arbeiten von feministischen Autorinnen mit einem sprach- bzw. gesellschaftskritischen Zugang.

Aktuell : Laufende Veranstaltungen:
ONLINE Workshopreihen:
Online Schreibgruppen: Montags: 18 – 20 oder Donnerstags: 12 -14 Uhr
Online Feministische Theoriegruppe: Mittwochs 12 – 14 Uhr

Workshopreihe 1: Schreiben in der Gruppe

Die Workshop-Reihe: „Schreiben in der Gruppe“ wendet sich an Beginnende und Fortgeschrittene. Theoretische Inputs wechseln mit praktischen Übungen des Schreibens (Voraussetzungen, Motivation, Ablauf, Grundprämissen, Erfahrungen u.v.a.m.). Präsentation der Texte mit inhaltlichen und stilistischen Feedback unter Einsatz des Mittels „Sounding board“.
Findet 3 x wöchentlich statt. Beitrag pro Gruppe: € 15 Einzelteinahme, bei 10 Teilnahmen á 2 Stunden € 100 , Ermässigungen möglich.
Montags: 18 – 20 Uhr und Donnerstags: 12 -14 Uhr.
Anmeldung: yes@igfem.at
Mittwochs findet die Schreibgruppe in Kooperation mit „SchreibenAT“ von 16 bis 18 Uhr statt.

10 Einheiten insgesamt € 100

Anmeldung: schreibe@schreiben.or.at

Workshopreihe 2: Feministische Theoriegruppe
Die feministische Theoriegruppe setzt sich mit aktuellen feministischen Texten, Themen und Strömungen sowie mit feministischer Sprach- und Literaturwissenschaft auseinander. Auswahl, Diskussion, Theoriebildung, Relevanz für das eigene Schreiben, Reflexion der Subjektbildung im Neoliberalismus, Reflexion der Autorinnen-Position etc., mit dem Ziel, eine jeweils eigene Poetologie zu erarbeiten/vertiefen/reflektieren.
Findet 1 x wöchentlich statt. Mittwochs: 12 – 14 Uhr
Kostenlos

Workshopreihe 3: Feministisches Autorinnentreffen
Jour fixe für Strategieentwicklung, Organisation, Austausch, Expertise. Entwicklung Weissbuch. Auswirkungen Corona-Krise, weiterer Umsetzungsplan des Gender Papers, Begleitung Schreib- und Theoriegruppen, Kooperationen von Literatinnen und anderen Künstlerinnen.
Findet 1 x wöchentlich statt. Montags: 12 – 14 Uhr
Kostenlos

Datum

Uhrzeit

All Day

Mehr Informationen

yes@igfem.at

Ort

Schönbrunnerstraße 66, 1050 Wien

Veranstalter

IG Feministische Autorinnen
E-Mail
schreibe@schreiben.or.at
yes@igfem.at

Nächstes Event